„Was früher Hardcore war, ist heute Blümchensex“

Zwanghafte sexuelle Störungen sollen als Krankheit anerkannt werden. Noch im Mai will die WHO die neue internationale Klassifikation von Erkrankungen (ICD-11) verabschieden. Für die Münchner Neurologin und Psychotherapeutin Dr. Heike Melzer ein Meilenstein.

Von Marco Krefting

Ein Service von
"Galeria Vital Infocenter"

Quelle: 
Ärzte Zeitung online,
23.05.2019

Forum "Gesundes Delbrück"

Galeria Vital® Gesundheits- und Marketingredaktion

[]